Deutsch Migrantengemeinschaften und ihre Sprache

Amisch-Mennoniter - Deutschland gestern und Amerika heute

Amisch-Mennoniter – Deutschland gestern und Amerika heute

Hier gibt mein’ Intensivestudium aus September 2013.

Ich wohne in der Nähe von Hahndorf, in Südaustralian, und ich interessiere mich für die Geschichte von den Leuten, die in Hahndorf gesiedelt haben. Auch, früher dieses Jahre, bin ich nach Amerika gegangen, und als ich da war, habe ich zwei andere Deutsche Gemeinschaften besucht. Jetzt werde ich über die drei Gemeinschaften sprechen.

Die Leute in Pennsylvania haben die meisten Zeit auβerhalb von Deutschland gewohnt. Sie sind etwa 1700 nach Amerika von Deutschland und den Schweiz gegangen. Die Meisten waren religiös – Lutherisch, Mennoniter, und Amisch. Obwohl Pennsylvania zuerst eine Englische Kolonie war, Jahre 1775 ein Halb von aller Leute in Pennsylvania Deutsch gesprochen haben.

Amanakolonie - Deutschland gestern und Amerika heute

Amanakolonie – Deutschland gestern und Amerika heute

Weil die Leute von viele verschiedenen Städten und Länder in Deutschland gegangen sind, sprachen sie ein Paar andere Dialekte. In der Mittel des neunzehnten Jahrhundert, die Dialekte war gemischt, und die Leute in Pennsylvaniva haben einen neuen Dialekt – „Pennsilfaanischer Deitsch“ – miteinander gesprochen. Auch in der Mittel den neunzehnsten Jahrhundert wurde keine Deutsch mehr in Schulen in Pennsylvania gesprochen.

Bis spät im den neunzehnten Jahrhundert haben die Mennoniter kein Deutsch mehr in der Kirche gesprochen, weil sie dachten, dass es einfächer wäre, für andere Leute ihre Kirchen zu besuchen. Aber sie haben noch Deutsch miteinander

Hahndorf - Deutschland gestern und Australien heute
Hahndorf – Deutschland gestern und Australien heute

und zu Haus gesprochen, und im Jahre 1910 in den „Conservative Amish-Mennonite Conference“ haben die Leute gesagt, dass es sehr wichtig war, Deutsch zu Haus zu sprechen und den Kindern zu lehren. Trotz dieser Proklamation, bis 1935 haben keine Leute in Pennsylvania auβer die Amisch und Alte-Ordnung Mennoniter Deutsch in der Kirche gesprochen.

Die Geschichten von Handorf und der andere Gemeinschaft – das Amana-Kolonie in Iowa – sind gleich. 1839 ist das Schiff von Kapitän Hahn von Hamburg bis Adelaide gekommen. 1842 ist Kristian Metz von Frankfurt bis Amerika gegangen, und 1855 sind 67 andere Leute von Mainz bis Amerika gegangen. Alle zwei Gruppe war Lutherisch.

Pennsylvania

Pennsylvania

Alle Kolonien – Hahndorf und Amana – haben Deutsch bis ins frühe zwanzigste Jahrhundert gesprochen. Das Problem war der erste Weltkrieg. In Australien und Amerika haben die Regierungen gesagt, dass sie keine Deutsch mehr in die Schule sprechen sollen.

Pennsylvania

Pennsylvania

In den fünfziger Jahren war das „Folk-Revival“ in America sehr stark, und ein Paar Lutherische Kirche in Pennsylvania hatten begonnen, Deutsch in der Kirche zu sprechen, und in den sechziger Jahren gab es ein Paar deutschsprachige Luterische Sonntag-Schulen.

Pennsylvania

Pennsylvania

Heute in Pennsylvania sprechen die Amisch und ein Paar Alte-Ordung Mennonitern noch Hochdeutsch in der Kirche und Pennsylvanische-Deutsch zu Haus, aber es gibt kein Deutsch in Amischschülen – nur English. Auch gibt es gemainschaftliche Pennsylvanische-Deutsch Klasse in Pennsylvania (meistens für die Lutherische und liberalische Mennonitern). Aber keine der anderen Leute sprechen Deutsch.

Hahndorf

Hahndorf

Seit der kommunale Lebensstil in den Amana-Kolonien in 1932 endet war, ein Halb der Leute in Amana sind nicht Amanisch, und nur die alten Leute können Deutsch sprechen – Kolonie-Dialekt miteinander und Hochdeutsch mit deutschen Touristen. Es ist wie in Hahndorf – nur ein Paar sehr alte Leute können Deutsch sprechen. Aber, in Hahndorf ist Deutsch (als Fremdsprache) in den zwei Grundschule gelehrt.

Hahndorf

Hahndorf

Zusammenfassend ist es klar: die Leute sprechen noch Deutsch in Bezirken, wo Deutsch geläufig ist oder war, und sie verlassen Deutsch in Bezirke, wo es ungewöhnlich ist oder wo die Regierung es will, dass Leute nicht Deutsch sprechen für einige Zeit. Auch sprechen gruppe ihre Sprache länger, wenn sie nicht so viele mit andere Leute (auβerhalb von der Gemeinde) zu tun haben.

Hahndorf

Hahndorf

Heute haben viele Leute Stolz auf ihrer Erbschaft – am meisten für die Kultur, aber auch die Sprache.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s